PR_AboutPagePhoto_2PR_PullQuote

Hallo, schön das Ihr mich hier auf meiner Seite besuchen kommt. Ich bin die Patricia Rademacher und ich bin Hochzeitsfotografin. Warum? Weil ich glaube, das es die wahre Liebe gibt, es für jeden den EINEN oder die Eine Richtige gibt, jeder sein Gegenstück auf dieser Welt sucht und hoffentlich auch findet, und weil ich hoffnungslos romantisch bin. Und so bin ich wirklich zutiefst dankbar, immer wieder all diese wunderschönen Momente der Liebe an diesem besonderen Tag, Eurem Hochzeitstag, zu erleben und diese für Euch festhalten zu dürfen.

Hier ein paar Fakten zu mir:

Meine Leidenschaft ist das Fotografieren. Doch das ist nicht alles, denn ich habe eine Schwäche für sehr viele Dinge. Ich bin ein visueller Mensch, mag Interior Design, Flohmärkte und arbeite gerne mit meinen Händen. Ich mag gutes Essen, gute Gespräche und bin ein sehr geselliger Mensch. Ich zupfe gerne im Garten an den Pflanzen, obwohl ich nicht viel davon verstehe. Eigentlich zupfe ich immer an irgendetwas herum. Ich mag den Mix von unterschiedlichen Materialien, egal ob Papier, Holz oder Keramik. Ich bin Kaffee süchtig, detailverliebt und liebe Katzen, man könnte sogar sagen, ich bin ein Katzenflüsterer. Ich mag Kopfkino und Tagträume. Ein kleines Geheimnis über mich: Zu meiner Studentenzeit war ich recht gut im Playstation zocken, was mein Mann bis heute nicht nachvollziehen kann. Und so ist es auch heute noch für mich ein Leichtes, in jedem Hi-Fi Markt mal kurz die Controller zu übernehmen und los zu legen. Ach ja, und ich liebe das Reisen und hoffe, das ich auch in Zukunft noch ein wenig mehr von dieser wunderschönen Welt sehen werde.

Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ ist für mich der schönste Liebesroman, der je geschrieben wurde, daher auch mein Hang zu Kostümfilmen, insbesondere zu Liebesfilmen, natürlich mit Happy End. Womit wir wieder bei dem Punkt hoffnungslos romantisch wären.  Ich liebe meine Familie, meine beiden Kinder und all die kleinen Dinge des alltäglichen Lebens. Und seit ich eine Mama bin, dreht sich die Welt noch etwas schneller, und die Bilder in meinem Kopf sind so viele, dass ich manchmal glaube, ich werde diese niemals alle in Erinnerung behalten können. Deshalb sage ich immer, Fotos sind für mich mehr als nur eine Momentaufnahme. Fotos erzählen eine Geschichte. Sie lösen Emotionen aus, wecken Erinnerungen, lassen die Gedanken schweifen, können inspirieren und ja, sogar Gerüche können durch das Betrachten wieder in Erinnerung gerufen werden. Und so ist Fotografie für mich eine Kunst und mehr als nur das Auslösen der Kamera.

Ich möchte gerne Eure Geschichten erzählen und durch meine Art der Fotografie etwas schaffen, was immer und immer wieder beim Betrachten der Bilder direkt berührt.  Und dazu gehört Eure Geschichte die dahinter steht, die nicht auf den ersten Blick sichtbar ist, inklusive aller Details und Gefühle. Dies ist es, was für mich Fotografie bedeutet, das ist es, was Kunst bedeutet.
Und daher würde ich meinen Fotografie-Stil als romantisch, emotional und künstlerisch beschreiben.

Ich bin hauptsächlich im Schwabenland unterwegs (oh ja, man hört mir meinen Stuttgarter Dialekt durchaus an), habe aber auch ein Herz für viele andere Orte auf dieser schönen Welt.

Neugierig auf mehr? Dann gerne hier entlang.